Bachblüten

Bachblüten

Das von dem Arzt Dr. Edward Bach entwickelte System beruht auf 38 Blütenkonzentraten, die aus Wild- oder Baumblüten und Quellwasser gewonnen werden. Sie helfen den Menschen vorübergehende, negative Gefühlszustände z. B. Angst in positive Grundhaltungen umzuwandeln. Das Selbstheilungspotential und die eigenen Abwehrkräfte werden angeregt.

Bachblütenkonzentrate haben sich z. B. bei seelischen Belastungen, Stress, Schlafstörungen, Prüfungsangst, Wechseljahrsbeschwerden und Erschöpfung bewährt.

“Einklang mit unserer Seele ist die Voraussetzung für unsere Gesundheit.”
(Dr. Edward Bach)

Hinweis: Nach Erkenntnissen der akademischen Wissenschaften existieren keine feinstofflichen Schwingungen. Es wird ausgeschlossen, dass feinstoffliche Energien Einfluss auf das körperliche Wohlbefinden und die Gesundheit haben. Energiebehandlungen ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker.

 

Weitere Artikel:

Hilfe-in-Pruefungssituationen

Hilfe-bei-Lernschwierigkeiten-durch-Bachblueten

 

Mitgliedschaft: 

Bachfoundation

Dr. Edward Bach Foundation England