Guten Morgen Alltag

Guten Morgen Alltag

 

 

Ich möchte heute einmal eine Lanze für unseren Alltag brechen. Der All-Tag ist es, der uns ständig begleitet, aber meistens wollen wir, dass der Tag mit seiner Routine schnell vorbei geht und wir fiebern dem Wochenende und nächsten Urlaub entgegen. Wir wertschätzen ihn nicht, vielleicht weil er nicht jeden Tag etwas Besonderes präsentiert und meistens nur funktioniert. Zugegeben, es ist nicht immer spannend, viele Aufgaben sind Routine aber das ist unser Leben. Der Alltag bestimmt weitestgehend unser Dasein, nicht die Urlaubstage. Und witzigerweise wollen viele von uns im Urlaub eine gewisse Vertrautheit wie z. B. das Lieblingsessen nicht missen.

5 Tipps, um erfolgreich in den AllTAG zu starten

Klicken Sie hier, um das Freebie herunterzuladen.

Lieber Alltag, wir brauchen dich, du gibst uns Halt im Trubel des Lebens, eine Struktur und Sicherheit. Oft merken wir erst, wie wichtig du bist, wenn wir durch Krankheit, Verlust eines lieben Menschen oder Arbeitslosigkeit aus dem vertrauten und manchmal als langweilig empfundenen Leben herausgerissen werden. Dann wären wir froh, wenn du heute noch genauso wärst, wie gestern. Die Beatles haben dies in ihren Song „Yesterday“ schön besungen.

Kinder empfinden den Alltag oft gar nicht grau, denn für sie gibt es immer wieder Neues zu entdecken, jeder Tag ist ein Abenteuer. Wir Erwachsenen, die noch berufstätig sind, setzen oft die Monotonie des Jobs, den Zeitdruck mit unserem Alltag gleich. Damit werden wir ihm aber nicht gerecht. Versuchen wir wie die Kinder jedem Tag etwas Schönes abzugewinnen. Wir können dem Alltag sowieso nicht entrinnen, aber uns vornehmen einen lebenswerten Tag für uns und andere zu schaffen.

Hier ein Tipp, wie wir mit Schwung in den Alltag starten können:

Klopfen Sie Ihre Thymusdrüse:

Fühlen Sie sich morgens noch kraftlos und können einen Energieschub vertragen? Dann probieren Sie es einmal mit dem Klopfen auf die Thymusdrüse, sie liegt ungefähr 4 Finger breit in der Körpermitte zwischen Halsgrube und Brustbein. Sie hilft das Immunsystem zu unterstützen und Stress abzubauen. Klopfen Sie ca. eine Minute mit den Fingerspitzen oder schlagen sanft mit den Fingerknöcheln auf diesen Punkt. Wenn Sie sich dabei wie Tarzan im Dschungel fühlen, hebt dies vielleicht zusätzlich Ihre gute Laune und gibt Ihnen Kraft für den Tag.

 

Ich wünsche Ihnen eine entspannte Zeit!

Viele Grüße

Diane Tausch

Die Kommentare sind geschloßen.